Die Weichen unserer Kinder werden im Elternhaus gelegt

Die Weichen für die Zukunft unserer Kinder werden im Elternhaus gelegt. Daher führen wir in einigen Kitas und Grundschulen Remscheids Elternbildungskurse für Migrantinnen durch. In unseren Kursen, die wir in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum der Stadt Remscheid durchführen, lernen die Mütter das Bildungssystem in Deutschland kennen. Sie lernen, wie sie ihre Kinder am besten unterstützen und fördern können, welchen Stellenwert u.a. selbständiges Lernen, Kreativität und Gesundheitsvorsorge haben. Großer Wert wird bei unseren Kursen auf Sprachförderung gelegt. Daher werden die Kurse in der Regel zweisprachig von unseren Kursleiterinnen durchgeführt. Die Teilnehmerinnen lernen so zudem, ihre deutschen Sprachkenntnisse zu erweitern.

Termine Elternbildungskurse

Ort Straße Tag Datum
GGS Kremenholl Kremenholler Str. 66 Dienstag online
GGS Dörpfeld Oststraße 6 pausiert
GGS Daniel-Schürmann-Schule Palmstr. 6 pausiert
Übergangsheim (deutsch-arabischer Kurs) Oberhölterfelder Straße Mittwoch online
KTE Rosenhügel (für Kinder von 1 – 3 Jahren) Gustav-Herrmann-Halbach Str. 2 pausiert
KTE Sedanstraße Sedanstr. 23 Freitag online
KTE Honsberg Engelsberg 46 pausiert
KTE Confetti (für Kinder von 1 – 3 Jahren) Rosenhügeler Str. 61 pausiert
KTE Confetti Rosenhügeler Str. 61 Freitag online
KTE Nordstraße (für Kinder von 1 – 3 Jahren) Nordstr. 4 Freitag online
KTE Nordstraße (für Kinder von 1 – 3 Jahren) Nordstr. 4 Dienstag online
KTE Nordstraße Nordstr. 4 Donnerstag online
KTE Ahörnchen Ahornstr. 1 Dienstag online
KTE Kremenholl Kremenholler Str. 60 Donnerstag online
KTE Königstraße Königstraße 53 Dienstag online
KTE Holscheidsberg Am Holscheidsberg 26 pausiert

Die genauen Anfangszeiten erfahren Sie unter 02191 7 16 2871 oder direkt in der Kita bzw. in der Schule!

Die inhaltliche Begleitung der Themen erfolgt in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum Remscheid.

Diese Veranstaltungen werden von der Paritätischen Akademie NRW in Kooperation mit dem IKE e.V. durchgeführt.

Ein Teil der Kurse wird mit Unterstützung des BAMF durchgeführt.