Fast ein Jahr deutsch-arabischer Frauenkurs durch Glücksspirale

Seit September treffen sie sich nun jede Woche: Der deutsch-arabische Frauenkurs ist mittlerweile ein feste Institution im Übergangsheim in der Oberhölterfelder Straße.

Der IKE – Förderverein für Interkulturelle Erziehung e. V. hat diesen Frauenbildungskurs, der durch die Glücksspirale finanziert wird, in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum und dem BAF e. V. initiiert. Der Kurs wird von einer zweisprachigen Kursleiterin geleitet und richtet sich an neuzugewanderte Frauen aus dem arabischen Sprachraum. Die Mütter von Schulkindern und von jüngeren Kindern lernen nun bereits fast ein Schuljahr lang nicht nur die deutsche Sprache, sondern vor allem viel über das Bildungssystem in Deutschland, über Unterstützungsangebote für Kinder und Familien und wie sie selbst ihre Kinder fördern können.

Die Veranstalter ziehen eine positive Bilanz: Die Teilnehmerinnen sind sehr motiviert, sie freuen sich über die neuen Kontakte und haben schon viel gelernt. Die wöchentlichen Treffen sind ein wichtiger Beitrag für die gesamte Familie, sich in der neuen Heimat wohl zu fühlen. Nach den Sommerferien wird der Kurs weitergehen, neue Teilnehmerinnen sind ab September herzlich willkommen!

 

 

2019-06-25T08:29:03+00:00